header_oil_and_gas_2.jpg

CHETRA Gleitringdichtungen für Oil & Gas

GLRD_examples_typ_201.jpg

CHETRA Typ 201

CHETRA Typ 201

Dieser Gleitringdichtungs-Typ ist speziell für Anwendungen mit hohen Drücken bis zu 130 bar an der Gleitringdichtung und gleichzeitig hohen Drehzahlen (höchste pv-Faktoren) ausgelegt. Zusätzlich ist er extrem resistent gegen verschmutzte und feststoffbeladene Medien, wie z.B. Rohöl mit 30 %-igem Wachsanteil. Hauptsächlicher Einsatz in Pipeline-Pumpen.

Konstruktiv ist der Typ 201 als Cartridge-Gleitringdichtung in stationärer Bauart und nach API-Standard ausgeführt, integriert sind „Multipoint-Injection“ Sicherheitsdrosselbüchse und Quench- und Spülanschlüsse (API Pläne 11/61-62). Die Verwendung optimierter Materialien, spezieller Gleitflächen-Geometrien und die konstruktive Auslegung sichern das Erreichen höchstmöglicher Standzeiten (MTBF > 4 Jahre).

GLRD_examples_typ_351FHD_881DHD.jpg

CHETRA Typen 351 FHD / 881 DHD

CHETRA Typen 351 FHD / 881 DHD

Diese „heavy duty“ Doppel-Gleitringdichtungen sind speziell konzipiert für Anwendungen in Wasserinjektions-Pumpen (WIP). Sie sind ausgelegt für Höchstbeanspruchungen bei Druck, Geschwindigkeit und Medienbeschaffenheit (Sand-Wasser-Rohölgemisch). Ein typisches Beispiel für den WIP-Einsatz sind Pumpendrücke bis 300 bar und Drehzahlen von 6000 min-1 bei einem Sperrdruck von 90 bar.

351 FHD und 881 DHD erfüllen diese hohen Anforderungen durch die besonderen Konstruktionsmerkmale sowie den Einsatz optimierter Materialien. Beispiele dafür sind das doppelläufige Fördergewinde, die beidseitig stationäre Bauart sowie die ausschließliche Verwendung massiver Gleit- und Gegenringe in selbstjustierender Anordnung sowie die spezielle Oberflächenbearbeitung der Gleitflächen. Festlegung der GLRD-Typen gemäß Einsatzbedingungen und Fahrweise.

GLRD_examples_typ_807AS.jpg

CHETRA Typ 807 AS

CHETRA Typ 807 AS

Diese Doppel-Gleitringdichtung, eine vormontierte betriebsbereite Cartridge-Einheit verfügt über „High-Tech“ Konstruktionsmerkmale wie: stationäre Bauart (innen und außen), Doppel-Druckentlastung (API Plan 52 oder 53), Verwendung ausschließlich massiver, selbstjustierend gelagerter Gleit- und Gegenringe, gelenkte Zirkulationsführung, integrierte Umwälzeinrichtung sowie die erforderlichen API-Merkmale. Damit kommt diese Gleitringdichtung in einem breiten Anwendungsspektrum zum Einsatz: z. B. in MOL-Pumpen, Pipeline-Pumpen, Transferpumpen; in feststoffbeladenen Medien; als Sicherheitsdichtung; bei Umweltschutzauflagen wie TA-Luft usw.