header_pulp_and_paper.jpg

CHETRA Gleitringdichtungen für die Pharma-Industrie

GLRD_examples_typ_900S.jpg

CHETRA Typ 900 S

CHETRA Typ 900 S

Dieser CHETRA Gleitringdichtungs-Typ ist speziell für lebensmittelspezifische Anwendungen mit Reinigungs- und Sterilisierprozessen nach CIP/SIP konstruiert. Zu den typischen Anwendungen zählt die Produktion von Säften, Dressings, Senf und Pasten. Typ 900 S eignet sich z. B. speziell für Exzenterschneckenpumpen oder mahltechnische Aggregate.

Der Einbau einer innovativen GLRD Typ 900 S macht es möglich, den Produktraum von Pumpen und Mühlen besonders spalt- und totraumarm zu halten. Dichtungen dieses Typs sind sehr leicht zu reinigen, lassen sich gut spülen und erfüllen höchste Hygienevorgaben (EHEDG).

GLRD vom Typ 900 S sind druckentlastet und mit zusätzlichen, für die Reinigung optimierten Nebendichtungen ausgeführt. Ein geschütztes Federpaket verhindert Verschmutzungen und Beeinträchtigungen in der Dichtfunktion. Beste Qualität der verbauten Werkstoffe und Oberflächen (Pharma-Finish) decken die hohen Anforderungen der Lebensmittel-Industrie perfekt ab.

GLRD_examples_typ_541S.jpg

CHETRA Typ 541 S

CHETRA Typ 541 S

Diese Doppel-GLRD von CHETRA bietet Lebensmittelherstellern überzeugende Vorteile, speziell bezüglich der Sterilisation in der Dichtung. Auch die Sperrflüssigkeitsräume, das Federpaket und die metallischen Innenbauteile werden in einem spaltarmen Design gehalten.

Zu den vorrangigen Einsatzgebieten zählen häufig Rührorgane und Vakuum-Prozessanlagen für flüssige und halbfeste Medien und Emulsionen. In diversen Einsätzen laufen die Dichtungen bereits über 5 Jahre wartungsfrei. Konstruktiv ist der Typ 541 S als Doppel-GLRD in kompakter Bauweise als vormontierte Einheit ausgeführt. Wählbar ist auch eine integrierte Lagerung. Das stationäre Dichtungskonzept mit optimierter Sperrflüssigkeitslenkung sorgt für eine gute Wärmeabfuhr bzw. Zirkulation. Für die Bereiche mit extremen Langsamläufern wurde für den Aufbau eines geeigneten Schmierfilmes zwischen den Gleitflächen das CHETRA Aktiv-Lub-System entwickelt (DGM 202.11805.3).

Der CHETRA GLRD Typ 541 S steht auch in koaxialer Ausführung für kombinierte Anlagen, Mühlen und Homogenisatoren zur Verfügung. CHETRA GLRD Typ 541 S/L mit EHEDG-Verifizierung (Zert. No. 89/240804).

GLRD_examples_typ_577.jpg

CHETRA Typ 577

CHETRA Typ 577

 

Die wichtigsten Eigenschaften dieser (4- bis 6-fachen) Mehrfach-Gleitringdichtung hängen mit dem Funktionsprinzip von Rotationsfiltern zusammen, die das Filtrat (Medium) in verschiedenen Schichten ausbringen. Für diesen Einsatzzweck sind jeweils paarweise kurzbauende Doppel-GLRD angeordnet. Die Fahrweise erfolgt mit höherem Sperrdruck. Einen besonderen Vorteil bietet die stationäre Bauart unter ausschließlicher Verwendung massiver Gleit- und Gegenringe in „selbstjustierender“ Anordnung. Die CHETRA GLRD Typ 577 wird an das jeweilige Aggregat maßgeschneidert angepasst. CIP- und SIP- sowie GMP-Prinzipien finden Anwendung.